Häufig gestellte Fragen - FAQs


Zeltplatz?

Das Baumzelt kann praktisch überall dort eingesetzt werden, wo mindestens drei Bäume zur Befestigung vorhanden sind. Da das Zelt an den Bäumen befestigt wird, sind unebene Waldböden oder Hanglagen zu vernachlässigen.

Legalität?

Naja, das Baumzelt stellt eine Besonderheit dar: Zwar ist das Zelten auf dem Boden im Wald, also das "wild"-campen in Deutschland verboten, allerdings wird das biwakieren in der Natur oder das Nächtigen in einer Hängematte in der Regel (je nach Bundesland) geduldet. Das Baumzelt gilt genau betrachtet als weiterentwickelte Hängematte und sollte auch als solche betrachtet werden. Wird das Baumzelt in einem unbekannten Waldgebiet genutzt, ist darauf zu achten, dass der Wald auch betreten werden darf. Manche Waldabschnitte sind geschützt oder können sich in Privatbesitz befinden. In diesen Fällen empfiehlt es sich daher, über die Situation zu informieren und ggf. eine Genhemigung einzuholen.

§ 14 Betreten des Waldes (Bundeswaldgesetz: Stand 2016) (1) Das Betreten des Waldes zum Zwecke der Erholung ist gestattet. Das Radfahren, das Fahren mit Krankenfahrstühlen und das Reiten im Walde ist nur auf Straßen und Wegen gestattet. Die Benutzung geschieht auf eigene Gefahr. Dies gilt insbesondere für waldtypische Gefahren. (2) Die Länder regeln die Einzelheiten. Sie können das Betreten des Waldes aus wichtigem Grund, insbesondere des Forstschutzes, der Wald- oder Wildbewirtschaftung, zum Schutz der Waldbesucher oder zur Vermeidung erheblicher Schäden oder zur Wahrung anderer schutzwürdiger Interessen des Waldbesitzers, einschränken und andere Benutzungsarten ganz oder teilweise dem Betreten gleichstellen.

Sicherheit?

Das Baumzelt ist absolut sicher. Es ist für ein maximales Belastungsgewicht (Nutzer + Gepäck) von 100 Kg ausgelegt. Es besteht ausschließlich aus hochfesten Materialien, welche sowohl unter Laborbedingungen, als auch in der Praxis getestet wurden. Die Gurtbänder halten ca. dem fünfachen Wert der ermittelten Belastung stand. Die Liegeflächen sind aus speziellem High-Tech Gewebe, das den drei Faktoren Sicherheit, Liegekomfort und Flächengewicht in höchstem Maße gerecht werden. Die maximal zulässige Aufbauhöhe ohne zusätzliche Eigensicherung beträgt 1,5 Meter.

Trotzdem ist das Baumzelt nicht allein für die Sicherheit verantwortlich. Auch der Ort sollte mit Bedacht gewählt werden: (Mehr dazu unter "Allgemeine Tipps zum Aufbau)

Gewicht?

Das Baumzelt wird mit allem nötigen Zubehör geliefert und wiegt unter 2,5 Kg.

In der Entwicklung wurde explizit auf das geringe Gewicht geachtet, ohne dass sich dies auf die Funktionalität, die Stabilität und Robustheit auswirkt.

Wir arbeiten stetig daran, das Baumzelt noch leichter zu gestalten.

Ein-Personen-Zelt?

Das Baumzelt wurde als Einzelzelt konzipiert, da der Schlafkomfort uns wichtig ist.

Es gibt doch wenig Unangenehmeres, als bei der Nachtruhe gestört zu werden, und einige Menschen haben nunmal einen unruhigen Schlaf.

Wir empfehlen deshalb darauf zu achten, dass bei der Nutzung mehrerer Baumzelte, wenn möglich, unterschiedliche Bäume zur Befestigung gewählt werden. So wird garantiert, dass Bewegungen anderer Waldschläfer nicht übertragen werden.

Einzelzelte vermindern zudem die Belastung des Baumes (Weiteres dazu in der nächsten Antwort).

Baumschutz?

Die Breite der Gurtbänder wurde so gewählt, dass Beschädigungen der Bäume bei sachgemäßer Nutzung ausgeschlossen sind.

Der Schutz des "Kambiums", der Wachstumsschicht der Bäume, wird durch die gleichmäßige Druckverteilung gewährleistet.

Der Mindestdurchmesser der genutzten Bäume sollte 18 cm nicht unterschreiten. Ab einer Aufbauhöhe über 1,5 Meter, sollten die genutzten Bäume dementsprechend einen größeren Durchmesser aufweisen, um ein Biegen zu verhindern.

Bei einer Langzeitnutzung empfehlen wir trotzdem, die Bänder gelegentlich zu entspannen, oder die Position am Stamm leicht zu verändern.

Garantie?

Bei sachgemäßer Nutzung geben wir eine einjährige Garantie auf sämtliche Komponenten des Waldschläfer-Baumzelts.

Packmaß?

Das Waldschlaefer-Baumzelt hat ein maximales Packmaß von 35 x 20 x 20 cm. Es passt somit in jeden Rucksack.

Bei geübtem und sorgfältigen Verpacken können diese Werte noch reduziert werden.

Aufbau?

Das Waldschlaefer-Baumzelt wurde als Ein-Personen-Zelt konzipiert, so dass es problemlos und schnell von einer Person aufgebaut werden kann.

Eine Aufbauanleitung und weitere Tipps sind im Lieferumfang enthalten.

Fallhöhe?

Keine Sorge, bei sachgemäßer Nutzung ist ein Herausfallen unmöglich. Das verarbeitete Moskitonetz ist sehr robust und fest mit der Liegefläche vernäht.

Schlafwandler sollten bei der Nutzung eine geeignete Eigensicherung verwenden.

Einstieg?

Der Einstieg erfolgt an der Kopfseite. Der große Reißverschluß bietet die Möglichkeit mit den Füßen, mit dem Kopf oder dem Rumpf ins Zeltinnere gelangen. Der Einstieg ist bequemer zu realisieren, als bei einem handelsüblichen Kleinzelt.

Bei unseren Tests hat sich eine Zelthöhe von 1,20 - 1,50 Metern als optimal erwiesen.

Baumumfang?

Unsere empfohlene Richtwerte: min. 18 cm, max. 60 cm. Mit der Zunahme des Baumdurchmessers, verkürzt sich die Bandlänge dementsprechend. Die Längen der mitgelieferten Bänder wurden nach unseren empfohlenen Richtwerten bemessen. Bänder in Sonderlängen sind als Zubehör erhältlich.

Von einer Baumbreite von weit weniger als 18 cm raten wir ab, da der Baum Schaden nehmen könnte und sich der Liegekomfort, aufgrund der Biegung des Baumes, verschlechtert.

Gepäckfach?

Das Waldschläfer-Baumzelt wurde so bemessen, dass ein Rucksack am Fußende verstaut werden kann, ohne den Liegekomfort zu beeinträchtigen.

Allerdings ist das Baumzelt nicht für Trolleys konzipiert.

Waschzwang?

Das Baumzelt kann bei 30°C in der Waschmaschine gewaschen werden. Wir empfehlen jedoch die Handwäsche.

Tipps?

- Der beste Liegekomfort wird erreicht, wenn das Baumzelt ungefähr mittig und waagerecht in den Bäumen hängt. Ideale Abstände der Bäume: 6 - 8 Meter, zwischen den Bäumen am Kopfende 4 - 5 Meter.

- Die optimale Befestigungshöhe ist 1,2 - 1,5 Meter.



Für weitere Fragen nutze bitte unser Kontaktformular: